Das Adelspädagogium heute. Ehrfürchtig und stolz trotz es dem Verfall.

Dannenberghaus

Dieses ehrfürchtige Haus hat den kleinen Ort Uhyst über die Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Im Jahre 1743 errichtete hier die Herrnhuter Brüdergemeine eine Schule für sorbische Kinder. 1782 gründeten die "Herrnhuter" das bekannte Adelspädagogium, in dem bedeutende Persönlichkeiten wie:

Ludwig Heinrich Hermann Fürst von Pückler,

Baron Balthasar von Campenhausen,

die Grafenkinder von Lynar,

Sprecher von Bernegg,

Benjamin Richthofen,

von Heynitz,

Kinder der Familien von Einsiedel und von Blücher,

Heinrich Weber,

Peter und Paul von Haugwitz,

Karl Hermann Friedrich von Unruh

sowie weitere Prominente aus dem Baltikum und aus Deutschland, standesgemäß geschult und erzogen wurden.

 

Johanna Gruner

Mittelstr. 3

02999 Uhyst/Spree

So erreichen Sie uns:

Telefon: 035728 80214

Fax: 035728 80214

E-Mail: Johanna.Gruner@Dannenberghaus.de

Verein zum Erhalt des Dannenberghaus